Neujahrsempfang 2019

Für die DJK Dom Minden war 2018 ein spannendes und erfolgreiches Jahr. „Wir hatten in den letzten Monaten gut zu tun.“ Sagte der 1. Vorsitzende Stephan Kurze. Hiermit meint er die Fertigstellung des Neubaus am 07.10.2018 vom St. Ansgar Kindergarten. Da wo vor 10 Monaten noch eine grüne Wiese war, ist jetzt ein neuer Kindergarten entstanden mit aktuellster Technik. Modernste zukunftweisende Wärmepumpen, Fotovoltaik Anlage, die den Kindergarten nahezu unabhängig vom öffentlichen Stromnetz macht, ein Multifunktionsraum, der das Motto des Vereins „Menschen in Bewegung“ zum Ausdruck bringt und moderne Kommunikationstechnik in Form von vernetzten Dashboards und der Kita App.Gerade die Digitalisierung soll die Zettelwirtschaft ablösen somit sollen aktuelle Informationen noch schneller an die Eltern gelangen. Doch nicht nur der Kindergartenbereich erlebt im Jahr 2018 einen Aufschwung, der gesamte Verein profitierte von dem Jahr. So stieg die Mitgliederzahl von 1.428 auf 1.637 Mitglieder an. Im Hinblick auf das kommende Jahr sollen weitere Entwicklungen folgen. Im sportlichen Bereich soll der Fußball professionalisiert werden. Im Sommer will der Verein mit dem Ligabetrieb starten. Mit den Jahrgängen des Kindergarten, also Bambinis und G-Jugend, soll es los gehen. Auch steht einer Erwachsenenmannschaft, bei genügend Anmeldung nicht im Weg. Dem Vorstand der DJK ist der hohe Aufwand, der diese Entscheidung nach sich zieht bewusst. Aber gerade in Zeiten von hohem gesellschaftlichem Integrationsbedarf und dem Rückzug vieler Vereine möchte die DJK Dom Minden auch ein Zeichen setzen. Benötigt werden hier Trainingsgelände und Hallenzeiten, um diese Entwicklungen zu fördern. Um dem mehr Aufwand zu meistern wurde eine neue Teilzeitstelle im Bereich der Geschäftsstelle geschaffen. Zusätzlich konnte auch im Bereich der Großtagespflege eine neue Mitarbeiterin eingestellt werden, da eine neue Gruppe geschaffen worden ist. Hierfür wurden neue Räumlichkeiten angemietet die auch von der Geschäftsstelle genutzt werden. Zum Schluss diente der Neujahrsempfang auch als Danke an alle, die den Verein unterstützen, um Menschen in Bewegung zu halten. Der Jahresplan 2019 kann online unter www.djk-dom-minden.de eingesehen werden

Foto: Teil des DJK Vorstandes